Graue Schwebe

Ein Projekt des AMOKA Netzwerks

Sucht man in Deutschland nach Daten, findet man häufig ellenlange Tabellen. Um sich einen Überblick zu verschaffen, Muster oder Trends zu ermitteln, sind diese Darstellungen nicht immer hilfreich. Im Rahmen des Projekts AMOKA STATS werden verschiedene bildungsbezogene sowie sozioökonomische Daten visualisiert und anwenderfreundlich gestaltet. Die statistische Landschaft offenbart jedoch auch einen blinden Fleck: Die Datenlage bezüglich Schwarzer Menschen in Deutschland ist nicht besonders gut.

 
Graue Schwebe

DASHBOARD

Entwicklung der Schüler*innenzahlen

in Deutschland, 2002-2018

 

Das Dashboard zeigt die Schüler*innenzahlen in Deutschland im Zeitraum der Jahre 2002 bis 2018. Die Daten können bis auf Bundesländerebene aufgeschlüsselt werden. Auch nach Schulstufe sowie Schulform können die Schüler*innenzahlen abgefragt werden.

Die wichtigsten Fakten:

  • Jährlich gibt in Deutschland durchschnittlich etwa 720.000 Schüler*innen. 

  • Grundsätzlich werden im betrachteten Zeitraum deutschlandweit sinkende Schüler*innenzahlen verzeichnet.

  • Nur in Hamburg wird eine starke Zunahme verzeichnet. Die Schüler*innenzahlen liegen dort im Jahr 2018 über das Niveau des Jahres 2002.

sam-balye-w1FwDvIreZU-unsplash.jpg
SCHULEN
Wie viele Schüler*innen gibt es in Deutschland?
Graue Schwebe

Mehr Dashboards folgen in Kürze

Für Verbesserungsvorschläge, bei Fragen oder technischen Schwierigkeiten bitte eine Nachricht an stats@amoka-netzwerk.de

  • Instagram - Amoka Netzwerk
  • LinkedIn - Amoka Netzwerk